Was wir tun


TALA Vorstandsmitglieder fördern seit Jahren bedürftige Menschen in den Philippinen. Stets mit privaten Mitteln. Jährlich werden schwere Pakete mit Lebensmitteln und anderen Sachspenden verschickt.


Darüber hinaus kommen finanzielle Förderungen jungen  Verwandten, Freunden und Nachbarn zugute. Der Bedarf in dem Entwicklungsland Philippinen ist unübersehbar.


Im Verein TALA sind diese Aktionen seit Mai 2016 satzungsmäßig verankert. Für die nächsten Jahre ist geplant, bereits laufende Aktionen besser zu organisieren und vor Allem Schritt für Schritt auszuweiten.


Um das zu erreichen muss TALA noch erheblich wachsen. TALA benötigt mehr Mitglieder und vor  Allem Sach- und Geldspenden. Um eine möglichst effiziente Nutzung der knappen Ressourcen sicher zu stellen, ist geplant, nicht, wie sonst üblich,  mit Partnerorganisationen in den Philippinen zusammen zu arbeiten.


Die damit verbundenen  Probleme sind allen Beteiligten nur zu bekannt. Alle Vorstandsmitglieder, inklusive dem 1. Vorsitzenden, verfügen über umfangreiche Erfahrungen über Land und Leute.


Wie schon bisher sollen Sach- und Geldspenden direkt kontrolliert an bedürftige Empfänger geleitet werden. Um das zu ermöglichen sind private Kontakte und Insiderwissen über die Philippinen erforderlich. Darüber verfügt TALA in erheblichem Umfang.


Was wir tun

Follow us: